corona
Stadt Wadern › 

Informationen und Meldungen der Stadt Wadern zum Corona-Virus

Hier finden Sie die wichtigsten Infos und Maßnahmen zum Corona-Virus. Wir aktualisieren diese Seite regelmäßig.

Ausgangsbeschränkung vom 21. März bis 3. April

25. März 2020: Update Ausgangsbeschränkung

Die Landesregierung hat die Allgemeinverfügung zur Ausgangsbeschränkung an die Empfehlung des Bundes angepasst. Ab sofort gilt: Sport und Bewegung an der frischen Luft sind alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder mit den Personen, die im selben Haushalt leben, möglich. Es bleibt im Saarland bei der Ausgangsbeschränkung, nach der das Verlassen der eigenen Wohnräume nur noch bei triftigen Gründen erlaubt ist. Besuche bei Freunden oder Bekannten sind auch weiterhin nicht gestattet. Darüber hinaus wurde eine Regelung für Hotels und sonstige Beherbergungsbetriebe getroffen: Ab sofort sind nur noch Übernachtungen aus beruflichen oder wichtigen persönlichen Gründen gestattet. 

Weiterhin erlaubt:

Liegt ein wichtiger Grund vor, darf das eigene Haus/der eigene Garten verlassen werden:

 

  • Ausübung beruflicher Tätigkeit
  • Sport und Spaziergänge, wenn man Abstand hält
  • Inanspruchnahme von Notbetreuung
  • Dringende Einkäufe im Heimwerker- und Gartenmarkt
  • Ablegen von Prüfungen
  • Besuche bei Lebenspartnern
  • Medizinische Notfälle, auch für Tiere
  • Besuche und Betreuung von Kindern, die beim anderen Lebenspartner leben
  • Arztbesuche und Behandlungen
  • Begleitung von Minderjährigen
  • Blutspenden
  • Begleitung von Sterbenden
  • Besuche bei Angehörigen, denen man helfen möchte
  • Beerdigungen im engen Familienkreis
  • Versorgungsgänge wie Lebensmittel-Einkauf, Bankgeschäfte, Post
  • Spaziergänge mit dem Hund, Versorgung von Tieren (Pferde, Schafe, Hühner etc.)

Wichtig: Alle diese Aktivitäten sind nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder mit den Personen, die im selben Haushalt leben, zu erledigen.

Alle Details können der Allgemeinverfügung entnommen werden.

Erreichbarkeit öffentlicher Einrichtungen

  • Das Rathaus ist für den öffentlichen Besucherverkehr bis vorerst 26. April geschlossen. Die Mitarbeiter stehen Ihnen natürlich telefonisch zur Verfügung. (Donnerstag verkürzt bis 15.30 Uhr)
  • Kundentermine für dringliche Angelegenheiten (Ausweis, Sterbefall, Anmeldung im Einwohnermeldeamt) im Rathaus sind nur nach telefonischer Terminabsprache unter 068715070 möglich. 
  • Einige Dienstleistungen der Stadtverwaltung stehen Ihnen online zur Verfügung:

    1. Beantragung von Urkunden
    2. Formulare


  • EVS Wertstoffzentrum ist geschlossen, Grüngutentsorgung ist vorerst noch möglich. Weitere Informationen bitte beachten.
  • Das Kunden-Center der Stadtwerke Wadern ist vorerst geschlossen. Kontakt: 06871 90120 oder 0681 90693661, info@swwadern.de. Weitere Infos finden Sie hier.
  • Dienststellen der Landkreisverwaltung Merzig-Wadern für Publikumsverkehr geschlossen. Die Dienststellen sollen nur nach vorheriger telefonischer Absprache aufgesucht werden. Eine Übersicht der Kontakte finden Sie hier.

  • Agentur für Arbeit Saarland ist für Publikumsverkehr geschlossen, persönlicher Kontakt ist im Notfall möglich, Geldauszahlung ist sichergestellt, zusätzliche regionale Rufnummer: 0681 944 6000

Öffentliche Einrichtungen bis 26. April geschlossen

Aufgrund der Allgemeinverfügung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie vom 13.03. werden folgende öffentliche Einrichtungen geschlossen:

Download Allgemeinverfügung

Es ist ab Montag, 16. März 2020 ebenfalls verboten, öffentliche Gebäude wie Turnhallen und Dorfgemeinschaftshäuser zur Durchführung von Sportveranstaltungen, Training, Proben etc. zu besuchen. Dies betrifft auch sonstige private und frei zugängliche Vereinsheime und Proberäume, auch zu privaten Zwecken.
Die entsprechende Allgemeinverfügung finden Sie hier.

Einschränkungen vom 18. März bis 20. April

Veranstaltungen untersagt

Die Landesregierung untersagt saarlandweit alle Veranstaltungen und Versammlungen mit mehr als 5 Personen, auch in Kirchen und sonstigen religiösen Einrichtungen. Veranstalter bitten wir unbedingt, die Allgemeinverfügung im Sinne der Allgemeinheit zu beachten.
Weitere detaillierte Infos entnehmen Sie bitte der Allgemeinverfügung.

Welche Geschäfte schließen

Aufgrund einer Allgemeinverfügung müssen zahlreiche Geschäfte und Einrichtungen des öffentlichen Lebens bis vorerst 20. April 2020 schließen. Dies betrifft unter anderem sämtliche Einrichtungen, die nicht für notwendige Verrichtungen des täglichen Lebens dienen.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob die Verfügung auch Ihr Geschäft/Ihren Betrieb betrifft, melden Sie sich bei der Ortspolizeibehörde: 06871507230 oder 06871507231, ordnungsamt@wadern.de

Geschlossen sind:

  • Kinos, Bars, Kneipen, Shishabars, Clubs
  • Sport- und Spielplätze
  • Fitnessstudios, Sonnenstudios
  • Friseure, Kosmetik- und Nagelstudios (ab 21.3.)
  • Bibliotheken
  • Tanzschulen
  • Wettannahmestellen
  • Ladengeschäfte jeder Art


Weiterhin geöffnet bleiben:

  • Lebensmittelläden
  • Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste
  • Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser und Drogerien
  • Tankstellen
  • Banken und Sparkassen, Poststellen
  • Reinigungen, Waschsalons
  • Zeitungsverkauf
  • Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte sowie der Großhandel
  • Restaurants und Gaststätten mit Speiseangebot: nur noch Lieferservice oder Mitnahme
  • Handwerksbetriebe, Industriebetriebe
  • Fußpflege: Nur podologische Betriebe (Heilhilfsberufe) für Patienten mit entsprechender ärztlicher Verordnung 

Hilfen für Unternehmen

Übersicht zu Maßnahmen und Kontaktmöglichkeiten für Betriebe.

Linksammlung

26. März 2020

In allen Stadtteilen haben sich Nachbarschaftshilfen bzw. Ehrenamtliche zusammengefunden, um sich in Zeiten der Corona-Krise um andere Menschen zu kümmern und ihnen Hilfe anzubieten. Die...weiterlesen

26. März 2020

Seit Montag, 16. März 2020, sind die Kindertageseinrichtungen und Schulen im Saarland laut einer Verfügung der Landesregierung vorerst bis zum 26. April geschlossen.weiterlesen

25. März 2020

Seit zwei Wochen ist nichts mehr wie vorher. „#WirBleibenZuHause“ gilt für ganz Deutschland. Zum Beispiel in Sachen Nachbarschaftshilfe. Die Stadtverwaltung wird alles unterstützen, was in der...weiterlesen

14. März 2020

Wir haben Informationen und Hinweise zum Coronavirus zusammengestellt. Das Gesundheitsministerium des Saarlandes hat eine Telefon-Hotline für Fragen zum neuartigen Coronavirus eingerichtet.weiterlesen

Weitere Informationen

Lagezentrum Gesundheitsministerium Saarland

Bürgertelefon des Gesundheitsministeriums: 0681 501 4422
Montag bis Freitag von 6 bis 24 Uhr, Samstag und Sonntag von 8 bis 18 Uhr erreichbar 

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat wichtige Fragen und Antworten zusammengestellt und gibt Hinweise, wie man sich vor einer Ansteckung schützen kann:
„Wie bei Influenza und anderen Atemwegserkrankungen schützen das Einhalten der Husten- und Nies-Etikette, eine gute Händehygiene, sowie Abstand zu Erkrankten (etwa 1 bis 2 Meter) auch vor einer Übertragung des neuartigen Coronavirus. Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten.“

 

Stadt Wadern © 2018