Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen

Aktuelles aus der Stadt Wadern

Ergebnis ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
April 2019

Am 24. April wurden durch die Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich und den Bürgermeister Jochen Kuttler neue Mitfahrerbänke im Stadtgebiet von Wadern eingeweiht. weiterlesen

April 2019

Ab sofort stehen in der Stadt Wadern zwei neue E-Bike Ladestation zur Verfügung. Und das ist nur der Anfang. „Mehr Rad, weniger Auto“ heißt die langfristige Devise. Was für den Alltag gilt, soll auch...weiterlesen

Januar 2019

Am Hochwald-Gymnasium Wadern ist der neu gestaltete Busbahnhof durch den Bauherrn Landkreis Merzig-Wadern im Beisein von Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, Bürgermeister Jochen Kuttler sowie...weiterlesen

Januar 2019

Nachdem es die Genehmigung des Entwurfs des sachlichen Teilflächennutzungsplans (sTFNP) im Februar 2018 versagt hat, ist das saarländische Innenministerium Ende des vergangenen Jahres zu neuer...weiterlesen

Dezember 2018

Langweilig war es garantiert nicht, dieses 2018. Bürgermeister Jochen Kuttler lässt das vergangene Jahr Revue passieren. Und wagt einen Ausblick auf 2019. Viel Text, aber ein Rückblick, der...weiterlesen

Dezember 2018

Das Trinkwasser in den Stadtteilen Morscholz, Steinberg, Reidelbach, Wadrill und Gehweiler entspricht wieder den Vorgaben der Trinkwasserverordnung.weiterlesen

November 2018

Zum Jahrestag der Schließung des St. Elisabeth-Krankenhauses hält die Bürgerinitiative Nordsaarlandklinik eine Mahnwache ab. Wer das Engagement der BI für eine bessere Gesundheitsversorgung im...weiterlesen

Oktober 2018

Eine Änderung des Verkehrszeichenkatalogs macht es möglich, die Beschilderung vor der Grundschule Nunkirchen anzupassen. Dort gilt künftig nach wie vor montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr „Tempo...weiterlesen

September 2018

Wir wollen und wir brauchen mehr Radwege, sowohl für den Alltagsradverkehr als auch in Bezug auf Strecken, die touristisch reizvoll sind. Da die Stadt Wadern für den Neu- bzw. Ausbau von Radwegen in...weiterlesen

Juni 2018

Mit der Verwendung von Superlativen sollte man vorsichtig sein. Sie nützen sich ab. Dass das Unwetter vom 11.06.2018 in die Geschichte unserer Stadt eingehen wird, kann man aber mit Fug und Recht...weiterlesen

Ergebnis ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen