Newsdetail
24. April 2020 |
* NEWS, Pressespiegel, Stadtinfo, Tourismus, Wirtschaft, Pressemeldung, Startseite, Bürgermeisterinfo, Waderner Schaufenster, Klinik

Schließung Kitas/Schulen und Notbetreuung

Hier finden Sie Informationen zu den aktuellen Regelungen in Kitas und Grundschulen.


Die Stadt Wadern ist zuständig für die städtischen Kitas und Grundschulen. Bitte wenden Sie sich für freie Kitas und andere Schulformen an die jeweiligen Einrichtungen vor Ort.

Grundschulen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

bei der Schließung der Grundschulen seit Montag, 16. März, handelt sich um eine landeseinheitliche Regelung. Das Ziel der Maßnahme ist es, Neuinfektionen unter allen Umständen zu vermeiden. Die Grundschulen haben den Betrieb im eingeschränkten Maße wiederaufgenommen. Parallel läuft die Notbetreuung weiter. 

Informationen zur Notbetreuung an den Grundschulen

Seit ‪Dienstag, 17. März, gibt es eine begrenzte Notbetreuung für Schulkinder bis 12 Jahre. Vorrangig sollten Eltern erst alle anderen Möglichkeiten der Betreuung prüfen. Die Notbetreuung soll vorrangig nur für Erziehungsberechtigte gelten, bei denen mindestens ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf arbeitet und beide Elternteile für den Arbeitgeber unabkömmlich sind.

Hinweis des Ministeriums für Bildung und Kultur zur Notbetreuung

Sollten Sie zu der beschriebenen Personengruppe zählen, füllen Sie das Formular aus und senden Sie es per Mail an betreuung@wadern.de oder werfen es an den jeweiligen Grundschulen in den Briefkasten. 

Die Stadt Wadern ist zuständig für alle Anträge für die Grundschulen. Bitte wenden Sie sich für private Kitas und andere Schulformen an die jeweiligen Einrichtungen vor Ort.

Antragsformular Notbetreuung Grundschule Stadt Wadern

Städtische Kindertageseinrichtungen:

Von der Notbetreuung in den eingeschränkten Regelbetrieb

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie bereits aus der Presse zu entnehmen war, stehen die Kindertageseinrichtungen im Saarland kurz vor dem Start in den eingeschränkten Regelbetrieb. Dieser kann dank sinkender Infektionszahlen landesweit ermöglicht werden, womit die Notbetreuung in den saarländischen Kitas offiziell am 7. Juni 2020 endet.

Bei der Umsetzung eines eingeschränkten Regelbetriebs steht weiterhin die Gesundheit der Kinder, der Eltern und des Personals an erster Stelle. Die Hygiene- und Schutzmaßnahmen müssen zwingend umgesetzt werden. Genau aus diesem Grund hat die Regierung in der neuen „Verordnung zum stufenweisen Wiedereinstieg in den schulischen Präsenzbetrieb und den Betrieb sonstiger Bildungseinrichtungen sowie Kindertageseinrichtungen“ die Aufnahme des Regelbetriebs eingeschränkt auf die personellen, sächlichen und räumlichen Bedingungen unter Berücksichtigung der erforderlichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Von uns als Kita-Träger ist nun zum einen die Wiederaufnahme aller Kinder im Rahmen einer pädagogischen gerechten Wiedereingliederung in den Kita-Alltag umzusetzen. Zum anderen sind die Hygiene- und Schutzmaßnahmen auf die mehr als doppelte Zahl der zu betreuenden Kinder in den Kitas anzupassen.

Dies stellt die Stadt Wadern, aber vor allem die Teams in den Kitas vor große Herausforderungen. Hinzu kommen noch einige offene Fragen zum eingeschränkten Regelbetrieb, denen es zwingend vor Wiedereröffnung einer Klärung bedarf.

Aufgrund der notwendigen Umstrukturierung ist die Wiederaufnahme aller Kinder nur schrittweise möglich. Sofern die offenen Fragen bis dahin geklärt werden können, werden die städtischen Kitas ab dem 8. Juni mit den organisatorischen Maßnahmen und der schrittweisen Umstrukturierung der Gruppen und des Personals beginnen. Die Betreuung der derzeitigen Kinder in der Notbetreuung bleibt gewährleistet. Eine Wiederaufnahme der Kinder, die derzeit nicht in der Notbetreuung sind, wird dann schrittweise ab dem 15. Juni umgesetzt.

Mit der Vorgehensweise möchten wir als Träger Ihnen und vor allem Ihren Kindern eine baldige, aber auch geordnete und geschützte Wiederaufnahme in den Kita-Alltag ermöglichen.

Über die weitere Vorgehensweise, zu welchem Zeitpunkt Ihr Kind wieder in die Kita kann, und die einzuhaltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen werden Sie sobald wie möglich von Ihrer Kita-Leitung informiert.

 

Informationen zu Kitagebühren

Wir haben auf unserer Webseite unter Kinderbetreuung Informationen zur Vorgehensweise bei den Kitagebühren veröffentlicht.


Stadt Wadern © 2018