Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen
17. April 2018 |
Startseite, Wadern
Von: Schäfer

Eröffnung des 1. Schulstützpunktes für Leichtathletik

Neues Sportangebot des Saarländischen Leichtathletik Bunds am Hochwald-Gymnasium in Wadern


Die Jungen und Mädchen der Leichtathletik AG lieferten eine sportliche Einleitung. Foto: Landkreis/Sylvie Rauch

V.l.n.r.: Günther Eller, Daniela Schlegel-Friedrich, Ellen Küneke, Lothar Altmeyer und Jochen Kuttler. Foto: Landkreis/Sylvie Rauch

Laufen, Sprinten, Dribbeln – und das Ganze mit Ausdauer und Geschicklichkeit. Die Jungen und Mädchen der Leichtathletik AG des Waderner Gymnasiums zeigten mit ihrer Begeisterung für den Sport, dass die Gründung des Schulstützpunktes genau am richtigen Ort gewählt wurde.

Nach der sportlichen Einleitung unterzeichneten die Kooperationspartner, darunter der Landkreis Merzig-Wadern, der saarländische Leichtathletik Bund e.V., die Stadt Wadern, das Hochwaldgymnasium, die Grundschule Lockweiler und der Projektförderer IKK Südwest die Vereinbarung zum ersten Schulstützpunkt für Leichtathletik im Saarland.

Ziel ist es, Kinder und Jugendliche für die Sportart zu begeistern und jungen Talenten den Weg in den Leistungssport zu ermöglichen. Dazu kommen hauptamtliche Trainer des Saarländischen Leichtathletik Verbands zwei- bis dreimal pro Woche nach Wadern und trainieren mit den Schülern. Zusätzlich ist die Gründung eines Schulsportvereins geplant. „Wir freuen uns als Stadt sehr über diesen Schulstützpunkt. Der heutige Tag zeigt, wie wichtig der Schulsport geworden ist – zum einen als Möglichkeit, Leistungssport zu betreiben, zum anderen aber auch als wichtiger Ausgleich zum Alltag“, so Bürgermeister Jochen Kuttler.



Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen