Company Logo
Sport und Turniere, Wadrill, * A - Topveranstaltung, * Feuerwehr Stadt Wadern

Sportlerehrung

Donnerstag, 01. Dezember 2016 19:00 Uhr
Ort: Wadrilltalhalle
Am 1. Dezember werden in der Wadrilltalhalle in Wadrill ab 19 Uhr Sportler geehrt, die in diesem Jahr besondere Leistungen erzielt haben. Breit ist die Palette der Sportarten in denen sich Sportler und Vereine aus Wadern und Umgebung hervorgetan haben. Deutsche Meister und Saarlandmeistertitel haben sich Fechter des Fechterrings Hochwald erkämpft.  Saarlandmeister hagelt es regelrecht bei den jungen Golfern des Golfclubs Weiherhof Nunkirchen und auch in den Sparten Motorsport, Kampfsport, Tennis, Bogenschießen, Leichtathletik und Volleyball sind zahlreiche Landesmeister vertreten. Den Meistertitel in der Bezirksliga Südwest erkickten sich die jungen Fußballer der JFG Stadt Wadern. Eine Einzelehrung gibt es beim Tischtennisverein TTC Lockweiler-Krettnich. Moderiert wird die Veranstaltung von Kulturamtsleiterin Petra Lauk und Elias Weißenrieder. Zuletzt war er als Jungmoderator des Stadtdtfeuerwehrtages in Wadern und als Birk Borkason in der Aufführung Ronja Räubertochter des Theatervereins Lockweiler zu sehen. Mitreißendes Unterhaltungsprogramm
Wie sieht der perfekte Abschlag beim Golfen aus? Was müssen Fechter beim Duell beachten? Darauf gibt es am Donnerstagabend eine Antwort, denn einige Sportler geben live und in Farbe Einblick in ihre Sportarten. Für einen bewegenden Abend im sportlichen Sinne sorgt außerdem das Tanzduo Lena Groß und Patrick Arzten. Beide sind Mitglieder der überaus erfolgreichen Tanzformation „The Fusion“. Mit der hip hop Gruppe sind beide 2015 Vizeeuropameister geworden. 2013 und 2014 wurde „The Fusion“ deutscher Meister. Zum vierten Mal in Folge hat sich die Formation in diesem Jahr für die Weltmeisterschaft in Glasgow qualifiziert und in der Kategorie Quad over 18 haben sie sich den 5. Platz bei der Weltmeisterschaft ertanzt. Patrick Arzten
ist ebenfalls deutscher Meister 2014 und 2015 und Vizeeuropameister 2015 und sogar Weltmeister 2015. Als Duo sind Lena und Patrick  bei dem kürzlich in Saarbrücken durchgeführten Wettbewerb „Dance Explosion“ Saarlandmeister geworden. Lenas tänzerische Karriere startete im zarten Alter von vier Jahren bei der Schautanzgruppe Wakaba der KG 1897 Wadern. Auch musikalisch bekommen die Gäste mit dem Duo Marius Wiesen und Hendrik Frenzel einiges geboten. Der Student der Musikwissenschaft Marius Wiesen erhielt bereits im Alter von 7 Jahren Keyboardunterricht an einer privaten Musikschule. Einem Klavierunterricht bei verschiedenen Privatlehrern, folgte dann im Jahre 2014 eine Musikmentorenausbildung der Landesakademie des Saarlandes sowie Gesangs- und Bassunterricht. Mit 13 Jahren machte Marius bereits erste Banderfahrungen, denen Auftritte mit verschiedenen Bands folgten. Er ist Mitglied im Landes-Jugend-Chor Saar, im Vokalensemble Chorisma, Chorleiter des 50+ Rockchores „Timeline“ und Klavier- und Keyboardlehrer für „stage.musicschool“ in Saarlouis und Saarbrücken. Hendrik Frenzel kann auf eine 20jährige Bühnenerfahrung zurückblicken. Seine größten Erfolge konnte er in den 90er Jahren als Sänger, Geiger und Keyboarder feiern, als er mit seiner Coverband vor so namhaften Künstlern wie Manfred Mann Earth Band, Nena, PUR oder Klaus Lage auftreten durfte. Nach längerer musikalischer Pause begegnete Frenzel einer Gruppe von jungen, talentierten Musikern aus Wadern. So singt er unter dem Label „Double unplugged“ mit Yannik Krämer oder wie am Donnerstag bei der Sportlerehrung mit Pianist Marius Wiesen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei und alle sind herzlich eingeladen.


Stadt Wadern© 2021