Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen

Radfahren im Naturpark

Zwei zentrale Routen erschließen den Hochwald auch für Radfahrer. Der Saarland-Radweg führt mit seiner aufwendigen Beschilderung entlang an Sehenswürdigkeiten und vielen Ausflugszielen quer durch das nördliche Saarland. Der Saar-Hunsrück-Radweg verbindet den Nahe-Radweg von Nohfelden aus mit dem Saar-Radweg bei Merzig.

Ergänzt wird das Saar-Tournetz durch den Saar-Bostalsee-Radweg von Beckingen bis zum Bostalsee und die regionalen Rundradwege Noswendeler-See-Runde, 3-Seen-Runde und Hochwälder Runde.

 

 

 

Radfahren im Naturpark
Familienfreundlich und sportlich: die Radwege im Naturpark

Der Saarland-Radweg führt mitten durch den Hochwald!


Die Nordschleife des Saarland-Radweges führt mitten durch den Naturpark Saar-Hunsrück und die Stadt Wadern. Dem Radfahrer erschließt sich hier eine der schönsten Landschaften des Saarlandes. Aus Richtung Bostalsee/St. Wendel kommend führt der Radweg über den Peterberg zur Talsperre Nonnweiler, die ebenfalls ein beliebtes Ziel für Radwanderer ist. Entlang der Prims führt der Saarland-Radweg auf ebener Strecke, parallel zum Naturpark-Radweg, größtenteils auf einem alten Bahndamm bis zum Wahrzeichen der Stadt Wadern, Schloß Dagstuhl. Hier sollten Sie ein wenig verweilen und das historische Ambiente des barocken Schlosses genießen. Gegenüber dem Schloß finden Sie einen prächtigen Blumengarten, der im Rahmen des Projektes "Gärten ohne Grenzen" entstanden ist. Über einen leichten Anstieg, der mit einem wundervollen Ausblick auf den Hochwaldkamm entschädigt, erreichen Sie Wadern. Rund um den Marktplatz finden Sie viele Möglichkeiten zum Einkehren und Rasten. Schauen Sie sich ein bißchen in der "kleinen Residenz" um. In den Sommermonaten ist der Marktplatz übrigens jeden Sonntagnachmittag Schauplatz von Musik, Kleinkunst und Kinderprogrammen. 

Von hier aus führt der Radweg über Morscholz weiter in das Herz des Hochwaldes. Den Hochwaldkamm vor Augen erreichen Sie bald den heilklimatischen Kurort Weiskirchen. Entspannend führt Sie der Weg über das kleine Bauerndorf Weierweiler zum stattlichen Schloß Münchweiler. Die barocke Schloßanlage ist einzigartig im Saarland, wird derzeit aufwendig restauriert und beherbergt ein kleines Hotel. Entlang des Losheimer Baches erreichen Sie Losheim am See. Der Stausee und die Museumseisenbahn sind Besuchermagneten, die Sie nicht verpassen sollten. Von Losheim aus führt die Nordschleife des Saarland-Radweges schließlich nach Mettlach mit seiner weltbekannten Saarschleife.


Die Streckenabschnitte im Überblick

Bostalsee – Talsperre Nonnweiler 14 km
Talsperre Nonnweiler – Wadern 17 km
Wadern – Weiskirchen - Schloß Münchweiler 14 km
Schloß Münchweiler – Losheim am See – Mettlach 19 km

Ein Infoflyer, die genaue Streckenbeschreibung und Hinweise zu Hotellerie und Gastronomie unterwegs, sind bei der Tourist-Information erhältlich.

 

Weitere Infos und Kartenmaterial:

Email info@saarradland.de

www.saarradland.de

Das Saarland auf Saarland-Radweg umrunden

Der Saar-Bostalsee-Radweg

Der Saar-Bostalsee-Radweg ist Bestandteil des Saartour-Netzes und führt von Beckingen an der Saar über Nunkirchen und Büschfeld weiter zum Bostalsee.

Streckenverlauf im Detail:

Beckingen (Anschluss Saar-Radweg) - Reimsbach - Großer Lückner - Nunkirchen - Büschfeld - Limbach - Hasborn - Tholey - Bostalsee

Alle weiteren Infos zum Saar-Bostalsee-Radweg unter www.saarradland.de

Die Markierung des Saar-Bostalsee-Radweges
Großzügige Infotafeln informieren unterwegs über den Streckenverlauf
Großzügige Infotafeln informieren unterwegs über den Streckenverlauf

18km Schwierigkeit mittel

Noswendel - Morscholz - Wadern - Dagstuhl - Bardenbach - Noswendel

Detaillierte Streckeninfos: http://www.saarschleifenland.de/Urlaubsthemen/Radfahren/Tourenvorschlaege2/Noswendeler-See-Runde

Start und Ziel: der Noswendeler See
Markierung des Radweges

39 km

Schwierigkeitsgrad mittel

Noswendel - Weiskirchen - Rappweiler - Mitlosheim - Losheim - Niederlosheim - Münchweiler - Weierweiler - Noswendel

 

Weitere Infos:

http://www.saarschleifenland.de/Urlaubsthemen/Radfahren/Tourenvorschlaege2/3-Seen-Runde

Die Markierung der 3-Seen-Runde

Charakter der Tour

Relativ kurze landschaftlich ausgesprochen reizvolle Tour durch den Naturpark Saar-Hunsrück im Nordsaarland: Fernsichten, wunderschöne Wiesen, idyllische Bachläufe und viele ideale Picknickmöglichkeiten.

Tourenverlauf

Weiskirchen - Weierweiler - Münchweiler - Nunkirchen - Büschfeld - Bardenbach - Dagstuhl - Wadern - Morscholz - Konfeld - Weiskirchen

Schwierigkeit

Die Strecke ist bis auf wenige kleinere Abschnitte durchgängig asphaltiert. Nur zwei mittlere Anstiege von 50 bzw. 60 m und die Streckenlänge von 32 km können von den meisten Kindern problemlos bewältigt werden.

Weitere Infos und Kartenmaterial:

Email info@saarradland.de

www.saarradland.de

http://www.saarschleifenland.de/Urlaubsthemen/Radfahren/Tourenvorschlaege2/Hochwaelder-Runde

Die Markierung der Hochwälder-Runde
Schloss Dagstuhl: Ziel für viele Radfahrer

Bilder ausblenden  Bilder einblenden  Ausdrucken  Fenster schließen