Lockweiler Plastic Werke GmbH
Stadt Wadern › Wirtschaft & Tourismus › Unternehmensportraits › Lockweiler Plastic Werke GmbH 

Ein Jahr Werksverkauf Lockweiler Plastic

Kennen Sie den Clip Clap Korb? Ein Handgriff und die Standfüße werden ausgeklappt, sodass man ihn auf Hüfthöhe abstellen und die Wäsche bequem entnehmen kann. Es gibt wohl kaum einen Haushalt im Hochwald, in dem so ein Korb nicht zu finden wäre. Schließlich ist das ein Klassiker aus dem Sortiment des Traditionsunternehmens Lockweiler Plastic.
Alles begann 1942 mit der Gründung des Unternehmens Turnwald GmbH, damals noch mit der Herstellung von technischen Teilen befasst. Nach und nach kamen weitere Produktgruppen hinzu. 1969 wurde der Standort in Lockweiler im heutigen Gewerbegebiet in der Walther-Nothelfer-Straße bezogen. Seit 1977 firmiert das Unternehmen als Lockweiler Plastic Werke GmbH. Heute gehört Lockweiler Plastic zu den namhaften Anbietern in der Kunststoff-Branche und ist in die Unternehmensgruppe Scherer Group integriert, die darüber hinaus weitere Unternehmen in Deutschland, Italien und der Schweiz umfasst.
Wenn man die Produkte „Made in Lockweiler“ benutzt, dann merkt man direkt, dass Plastik nicht gleich Plastik ist. Wo früher noch sogenannte Duroplaste und Bakelit für Haushaltsgeräte eingesetzt wurden, sind heute in den Hallen in der Walther-Nothelfer-Straße Thermoplaste in der Verwendung, die im Spritzgussverfahren zu hochwertigen Produkten verarbeitet werden. Zu den Kunden von Lockweiler Plastic gehören namhafte Industrieunternehmen und Baumärkte. Auch daran zeigt sich, dass die Qualität der Erzeugnisse aus Lockweiler ein überzeugendes Verkaufsargument ist.
Lockweiler Plastic stellt auch Produkte für Privatkunden her. An die richtet sich auch der Werksverkauf im Pappelweg 10. Seit einem Jahr bietet sich hier im so genannten Werk 1 an jedem Mittwoch von 12.00 bis 18.00 Uhr die Möglichkeit, die vielen Kunststoff-Qualitätsartikel des Unternehmens zu durchstöbern. Von Blumenkübeln über Werkzeugkästen und Systemboxen bis hin zu Baby-Badewannen und Wäschekörben. Hier kann man bestimmt das passende Produkt aus dem reichhaltigen Sortiment für sich finden. Und das Beste daran: Es ist keine B-Ware, sondern reguläre Produkte aus der Überproduktion oder als Rücklauf aus dem Verkauf zurückgenommen wurden. Und hin und wieder ist auch der Clip Clap Korb dabei und wartet auf einen neuen Besitzer.



Bürgermeister Jochen Kuttler (2.v.r.) informierte sich bei Corinna Lauer, Horst Gerhards und Christel Meier (v.l.) über den Werksverkauf und die Produktpalette des Unternehmens. Foto: Vorreiter

Kontakt

Werksverkauf Lockweiler Plastic
Werk 1 (Ortsmitte Lockweiler)
Pappelweg 10
jeden Mittwoch von 12 bis 18 Uhr

Tel. 06871-50 80

 

 

 

 

 

Stadt Wadern © 2018