Pflegeheim „Haus Mühlberg“
Stadt Wadern › Wirtschaft & Tourismus › Unternehmensportraits › Pflegeheim „Haus Mühlberg“ 

Pflegeheim „Haus Mühlberg“ in Krettnich

Um das Haus Mühlberg in Krettnich ist es in letzter Zeit etwas ruhiger geworden. Zugegeben, das Pflegeheim liegt etwas abseits des Dorfes, dennoch hat sich in und um die Einrichtung in den vergangenen 4 Jahren sehr viel getan. Wer nun dem Messbachweg den Hügel hinaus folgt, wird das Haus nicht wiedererkennen. Vor dem in die Jahre gekommenen Altbau ist ein moderner Bau entstanden, mit großzügigem Parkplatz und Spazierwegen rund ums Haus. Die Grünanlagen werden nun neu angelegt. Diese Veränderungen hängen im Wesentlichen mit dem Wechsel des Trägers. 2011 ist Volker Maier die Geschäftsführung des Hauses übertragen worden. Bald darauf, nämlich schon in 2012, hat er das Haus als neuer Träger gänzlich übernommen und die Veränderungsprozesse eingeleitet. „Der Altbau war mit 43 Betten damals zu großdimensioniert. Wir haben als erste Maßnahme die Bettenzahl reduziert“, erinnert sich Volker Maier an die Anfangszeit. Der Altbau, der eine wechselvolle Geschichte als Polizeierholungsheim und Jugendherberge hinter sich hat, war auch baulich nicht mehr zeitgemäß. „Die Heizung war hinüber, in den Zimmern gab es keine Bäder, nur Waschbecken“, beschreibt der neue Träger den vorgefundenen Zustand. Nun sind alle Bewohner in den unmittelbar neben dem alten Gebäude entstandenen neuen Trakt umgezogen. „Hier bieten wir 60 Pflegeplätze, bestehend aus 40 Einzelzimmern und 10 Doppelzimmern. Alle natürlich mit eigenem Duschbad. Der neue Standard ist so gelungen, dass die Pflegenote des MDK für das Haus Mühlberg mittlerweile mit 1,0 festgesetzt wurde.Doch darauf ruht sich der neue Träger nicht aus. „Ab spätestens April eröffnet unsere Cafeteria, welche für jeden aus der Umgebung zugänglich ist. Zudem kann man Feste feiern, sowie diese Lokalitäten für Vereine etc. reservieren“, kündigt Hendrik Maier, Assistent der Heim- und Geschäftsleitung des Hauses, weitere Aktionen an. Der Altbau wird aktuell grundlegend renoviert und soll noch 2017 fertig sein. Doch nicht nur die Baumaßahmen sind es, die für den neuen Träger wichtig sind. Auch was die Arbeit und das Leitbild betrifft hat sich einiges zum Guten gewandelt. Zu den Zielen und Grundsätzen des Betreibers gehört es, dass die Pflege immer auf neusten Erkenntnissen und Standards der Pflege garantiert wird und die Pflegemittel Auf dem neusten Stand der Technik bleiben. Die Bewohner sollen in die Gestaltung der Einrichtung einbezogen werden, auch in die Beschäftigungstherapieplanung. Das Pflegeheim soll zu einem Zuhause für jeden Bewohner werden. Dabei sollen die Angehörigen in die Planung der Pflege und Betreuung einbezogen werden, um eine optimale Versorgung mit Berücksichtigung der Vorlieben unserer Bewohner zu erreichen.

Bürgermeister Jochen Kuttler (r.) sowie die Ortsvorsteher von Lockweiler und Krettnich Josef Serwe und Christian Leidinger (v.l.) besuchten den Geschäftsführer und Heimleiter des neuen Pflegeheims Haus Mühlberg gGmbH Volker Maier und den Assistent der Heim- und Geschäftsleitung Hendrik Maier im Neubau des Pflegeheimes Haus Mühlberg.

Kontakt

Wer sich vor Ort selber ein Bild von der Einrichtung machen möchte, kann Hendrik Maier unter der Tel. 06871-923 90 kontaktieren. Er steht für Führungen, Rundgänge oder Anfragen bezüglich eines Heimplatzes zur Verfügung. 

www.hm-krettnich.de

Pflegeheim Haus Mühlberg gGmbH
Messbachweg 3
66687 Wadern-Krettnich

 

 

Stadt Wadern © 2018