Schneiderei "Fingerhütchen"
Stadt Wadern › Wirtschaft & Tourismus › Unternehmensportraits › Schneiderei "Fingerhütchen" 

Neueröffnung der Schneiderei Fingerhütchen in Noswendel

Die Metzgerei Finkler in Noswendel machte vor drei Jahren ihre Türen zu. Doch nun erwacht der Laden zum neuen Leben, denn Melanie Speicher eröffnete in den Räumlichkeiten ihr Schneiderei-Atelier. Und in der Tat ist der kleine Laden voller Leben, denn während wir unser Gespräch führen geben sich die Kundinnen und Kunden sprichwörtlich die Türklinke in die Hand.
Frage: Frau Speicher, offensichtlich haben Sie viel Zulauf?
Melanie Speicher: Oh ja, das ist auch der Grund für den Laden, denn bisher habe ich von Zuhause aus gearbeitet. Aber bald stellte es sich heraus, dass viel Bedarf besteht. Da bin ich in meinen eigenen vier Wänden bald an Kapazitätsgrenzen gestoßen. Und auch verlässliche Öffnungszeiten kann ich in einem eigenen Laden anbieten, ganz anders als im Privathaus. Meine Kunden finden mich hier von Dienstag bis Freitag immer zwischen 11.00 und 13.30 Uhr und donnerstags von 11.00 bis 17.00 Uhr. Hier habe ich auch ganz andere Lagermöglichkeiten.
F: Das ist ja mehr als ein Hobby, Sie haben richtig Schneiderin gelernt?
M.S.: Das stimmt, ein solides Handwerk. Ich habe von 2010 bis 2013 meine Ausbildung zur Maßschneiderin absolviert. Vor zwei Jahren habe ich mich dann selbständig gemacht, und seit Anfang August bin ich nun in meinem eigenen Laden aktiv.
F: Gibt es etwas, was sich die meisten Kunden wünschen?
M.S. Meistens geht es um Änderungen. Wobei das durchaus saisonal wechselt, welche Art der Änderungen gewünscht wird. Klassisch sind die Anpassungen an Abi-Kleidern im Frühling, oder die Änderungen an Faschingskostümen und Schautanzkleidern ab dem Herbst. Was das ganze Jahr über gefragt ist, das sind Arbeiten an den Gardinen und Vorhängen. Natürlich kann ich auch eine Maßanfertigung der Kundin „auf den Leib schneidern“, das ist dann der kreative Teil meiner Arbeit.


Beigeordneter Manfred Paulus (l.) und Ortsvorsteher Rudi Hero besuchten Melanie Speicher in ihrem neuen Atelier.

Kontakt

Schneiderei Fingerhütchen
Inh. Melanie Speicher
Im Röderwald 5
66687 Wadern-Noswendel
Tel. 0177-7485407      

 

 

Stadt Wadern © 2018