Wandern im Naturpark
Stadt Wadern › Wirtschaft & Tourismus › Wandern im Naturpark 

Wandern im "Naturpark Saar-Hunsrück"

Als Teil des Naturparks Saar-Hunsrück ist der Hochwald geprägt von ausgedehnten Waldgebieten, romantischen Bachtälern und dem harmonischen Wechsel von Feld, Wald und Flur. In den idyllischen Dörfern ist der Hochwald in seiner ganzen kulturellen Vielfalt zu erleben. Feste, Brauchtum und Geschichte verbinden sich zu einer besonderen Unverwechselbarkeit der Region.

Wandern Sie auf dem schönsten Fernwanderweg Deutschlands, dem Saar-Hunsrück-Steig, dem Saarland-Rundwanderweg oder entdecken Sie die Region auf den vielen thematischen Rundwanderrouten. 

Weitere Infos unter: www.saar-hunsrueck-steig.de oder bei der Tourist-Information der Stadt Wadern, Tel. 06871/5070,  touristinfo@wadern.de

Wandern in Wadern

Wer es natürlich liebt, kann die Wälder, Täler oder die einzigartigen Naturschutzgebiete wie den Bardenbacher Fels oder den Noswendeler Bruch erkunden. Geschichts- und Kulturinteressierte sollten die Grafenschlösser, Schloss Münchweiler, die Burg Dagstuhl und das Stadtmuseum im Öttinger Schlösschen mit der Gemäldesammlung der "Malergräfin" Octavie de Lasalle von Louisenthal besuchen.

Erholungssuchende und Aktivurlauber können die Traumschleifern, den Saar-Hunsrück-Steig und den Saarlandradweg erkunden und einen Abstecher zum Noswendeler See, der Hochwaldalm in Wadrill, der Golfanlage Weiherhof in Nunkirchen oder in die Bäder der Stadt unternehmen.

Geschichte, Landschaft und Leben verbinden sich in der Stadt Wadern zu einer besonderen und unverwechselbaren Lebensqualität. Besuchen Sie uns im Hochwald und lernen Sie die typische Hochwälder Gastfreundschaft kennen!

Die nächsten 5 geführten Wanderungen

So. 25. November 18 Musikverein Morscholz e.V.
Wandertag
So. 25. November 18 Musikverein Morscholz e.V.

Der Saar-Hunsrück-Steig: Deutschlands Top-Fernwanderweg

Vom luxemburgischen Schengen bis in die Edelsteinmetropole Idar-Oberstein, Boppard am Rhein und die Römerstadt Trier verlaufen die verschiedenen Routen des Saar-Hunsrück-Steigs. 

Der Saar-Hunsrück-Steig ist ein Weg für den leidenschaftlichen Naturliebhaber. Er führt durch abwechslungsreiche Wein-, Fluss- und Waldlandschaften und bietet auf schmalen Trekkingpassagen weite Blicke.

Im Bereich der Stadt Wadern verläuft der Saar-Hunsrück-Steig über das Wahnbachtal an Steinberg vorbei Richtung Reidelbach, bevor er über die Hochwaldalm Wadrill das Wadrilltal erreicht.

Alle wichtigen Infos gibt´s bei der

Tourist-Information der Stadt Wadern
Tel.:06871 507-0
Fax 06871 507-130
touristinfo@wadern.de

Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig
Zum Stausee 198
66679 Losheim am See

Tel.: 06872 90181-00
Fax: 06872 90181-10
www.saar-hunsrueck-steig.de
 info@saar-hunsrueck-steig.de

Das Logo des Saar-Hunsrück-Steigs
Unterwegs auf dem Abenteuerpfad

Ausgewiesene Wanderwege in der Stadt Wadern

Wanderweg und Markierung Strecke Länge
Wa 1 Hochwald-Alm-Weg Grimburger Hof - Hochwald-Alm - Steinberg - Reidelbach - Wadrill - Grimburger Hof 17 km
Wa 2 Sagenhaftes Löstertal Schloss Dagstuhl - Rathen - Eulenkreuz - Kostenbach - Fahrwald - Schloss Dagstuhl 21 km
Wa 3 Noswendeler Bruch-Weg Wadern - Noswendeler See - Friedwald - Morscholz - Wadern 17 km
Wa 4 Bardenbacher-Fels-Weg Schloss Dagstuhl - Burg Dagstuhl - Bardenbacher Fels - Altland - Schloss Dagstuhl 13 km
Wa 5 Vogelsbüsch-Weg Büschfeld - Vogelsbüsch - Seelbachtal - Büschfeld 10 km
Wa 6 Schloss-Münchweiler-Weg Nunkirchen - Dellborner Mühle - Schloss Münchweiler - Weierweiler - Nunkirchen 14,5 km
WT Wadrilltal-Wanderweg Grimburger Hof - Wadrill - Wedern - Wadern 10 km
Traumschleife Himmels Gääs Paad Noswendeler See - NSG Noswendeler Bruch - Alte Mühle - Noswendeler See (alternativ: Start an der Alten Mühle) 7,3 km
Traumschleife Wadrilltal Tafeltour Sitzerath - Grimburger Hof - Hochwaldalm - Wadrill - Sitzerath 12 km
Traumschleife Almglück - die kleine Almrunde HarteichHütte/Hochwaldalm Wadrill - Wadrilltal - Hochwaldalm - Harteichhütte 6km
Traumschleife Weg des Wassers Büschfeld - Sollbachtal - Vogelsbüsch - Buttnich - Büschfeld 13 km
Traumschleife "Lücknerweg" Dellborner Mühle/Niederlosheim - Nunkirchen - Odilienkapelle - Dellborner Mühle 16 km
Traumschleifchen Bardenbacher Fels Sportplatz Bardenbach - Prims - Bardenbacher Fels - Sportplatz Bardenbach 3 km
Hannejuscht Weg Ortsrundwanderweg Nunkirchen, Info: www.hannejuschtweg.de 27 km
RuM1 Rund um Morscholz 1 Ortsrundwanderweg Morscholz 6,8 km
Ausführliche Streckenbeschreibungen und Wanderkarten sind bei der Tourist-Information der Stadt Wadern erhältlich!

Unsere Traumschleifen "Saar-Hunsrück-Steig"

Himmels Gääs Paad

Wadrilltal Tafeltour

Almglück - die kleine Almrunde

Weg des Wassers

Überregionale Streckenwanderwege im Bereich der Stadt Wadern

Saarland-Rundwanderweg

Aus Richtung Nonnweiler kommend führt der Saarlandrundwanderweg nach Kostenbach und Oberlöstern. Weiter geht es Richtung Gehweiler und Reidelbach, von wo sich der Weg durch die Wälder des Hochwaldes Richtung Weiskirchen und Losheim zieht.

Europäischer Fernwanderweg

Aus Richtung Grimburg und Hermeskeil kommend führt der Fernwanderweg über den Kamm des Hochwaldes nach Saarburg.

Primswanderweg

Der Primswanderweg hat seinen Ausgangspunkt an der Primstalsperre Nonnweiler. Über den Höhenzug, der das Prims- vom Löstertal trennt, führt der Weg an Kastel vorbei nach Lockweiler. Über Altland und Vogelsbüsch geht der Weg weiter Richtung Schmelz.

Logo Saarland-Rundwanderweg
Logo Europäischer Fernwanderweg
Stadt Wadern © 2018