Reisemobile
Stadt Wadern › Wirtschaft & Tourismus › Zu Gast in Wadern › Reisemobile 

Die reisemobilfreundliche Stadt Wadern stellt sich vor

In Zusammenarbeit mit dem Reisemobilclub (RMC) "Hochwald" hat sich die Stadt Wadern den Ruf einer reisemobilfreundlichen Gemeinde erworben. 

Zentraler Zielpunkt sind die Stellplätze hinter der Herbert-Klein-Halle (Stadthalle) mit Ver- und Entsorgungsstation. Weitere Stellplätze stehen in den Stadtteilen Nunkirchen und Noswendel (Noswendler See) zur Verfügung.

Alle Stellplätze sind eben und haben befestigten Unterbau; die Zufahrtsstraßen sind asphaltiert.

 

 

Reisemobiltreffen in Wadern
RMC Hochwald Wadern auf Tour

Anfahrt nach Wadern

A1 Saarbrücken-Trier bis zur Abfahrt Nonnweiler/Braunhausen, weiter nach Wadern.

A1/A62 aus Richtung Trier/Kaiserslautern bis zur Abfahrt Nonnweiler/Bierfeld, weiter nach Wadern;

hier den Hinweisschildern zu Herbert-Klein-Halle/Hallenbad folgen.

 

GPS-Daten Stellplatz Herbert-Klein-Halle (Stadthalle) Wadern:

N 49°/32´/36,8´´

O 6°/53´/33,9´´

In Zusammenarbeit mit dem Reisemobilclub (RMC) "Hochwald" hat sich die Stadt Wadern den Ruf einer reisemobilfreundlichen Gemeinde erworben. 

Zentraler Zielpunkt sind die Stellplätze hinter der Herbert-Klein-Halle (Stadthalle) mit Ver- und Entsorgungsstation. Weitere Stellplätze stehen in den Stadtteilen Nunkirchen und Noswendel (Noswendler See) zur Verfügung.

Alle Stellplätze sind eben und haben befestigten Unterbau; die Zufahrtsstraßen sind asphaltiert.

 

GPS-Daten Stellplatz Herbert-Klein-Halle (Stadthalle) Wadern:

N 49°/32´/36,8´´

O 6°/53´/33,9´´

 

 

Stadt Wadern © 2018