Results of default.html
array(8 items)
   settings => array(15 items)
      defaultHeaderType => '1' (1 chars)
      dateformat => 'd.m.Y' (5 chars)
      subheaderColor => 'secondary' (9 chars)
      sectionmenuStickyTop => '0' (1 chars)
      magnifying => '0' (1 chars)
      picturefill => '0' (1 chars)
      srcsetDesktop => '125, 255, 385, 576, 768, 992, 1200, 1600' (40 chars)
      srcsetTablet => '125, 255, 385, 576, 768, 992, 1200' (34 chars)
      srcsetMobile => '575' (3 chars)
      lazyLoadBgWrapperImage => '0' (1 chars)
      lazyLoad => '0' (1 chars)
      imgCopyright => '0' (1 chars)
      cdnEnable => '0' (1 chars)
      containerError => '0' (1 chars)
      media => array(3 items)
         lazyLoading => 'lazy' (4 chars)
         popup => array(7 items)
            wrap => '|' (1 chars)
            width => '1140m' (5 chars)
            height => '800m' (4 chars)
            JSwindow => array(3 items)
               newWindow => '0' (1 chars)
               if => array(1 item)
                  isFalse => '0' (1 chars)
               _typoScriptNodeValue => '0' (1 chars)
            directImageLink => '1' (1 chars)
            crop => array(1 item)
               data => 'file:current:crop' (17 chars)
            linkParams => array(1 item)
               ATagParams => array(1 item)
                  stdWrap => array(1 item)
                     cObject => array(3 items)max depth
         additionalConfig => array(2 items)
            no-cookie => '1' (1 chars)
            api => '0' (1 chars)
   be_layout => 'TwoCol_3-9' (10 chars)
   data => array(354 items)
      uid => 12277 (integer)
      pid => 2179 (integer)
      tstamp => 1699618641 (integer)
      hidden => 0 (integer)
      sorting => 1154 (integer)
      CType => 'gridelements_pi1' (16 chars)
      header => 'Bundes- und Landesförderung: Erweiterungsbau der Grundschule Nunkirchen fü
         r den Ausbau der Schule zur Freiwilligen Ganztagsschule (FGTS)
' (138 chars) header_position => '' (0 chars) bodytext => '' (0 chars) image => 0 (integer) imagewidth => 0 (integer) imageorient => 0 (integer) imagecaption => NULL imagecols => 1 (integer) imageborder => 0 (integer) media => 0 (integer) layout => '0' (1 chars) deleted => 0 (integer) cols => 0 (integer) records => NULL pages => NULL starttime => 0 (integer) endtime => 0 (integer) colPos => -1 (integer) subheader => '' (0 chars) spaceBefore => 0 (integer) spaceAfter => 0 (integer) fe_group => '' (0 chars) header_link => '' (0 chars) imagecaption_position => '' (0 chars) image_link => NULL image_zoom => 0 (integer) image_noRows => 0 (integer) image_effects => 0 (integer) image_compression => 0 (integer) header_layout => '0' (1 chars) text_align => '' (0 chars) text_face => 0 (integer) text_size => 0 (integer) text_color => 0 (integer) text_properties => 0 (integer) menu_type => '0' (1 chars) list_type => '' (0 chars) table_border => 0 (integer) table_cellspacing => 0 (integer) table_cellpadding => 0 (integer) table_bgColor => 0 (integer) select_key => '' (0 chars) sectionIndex => 1 (integer) linkToTop => 0 (integer) filelink_size => 0 (integer) section_frame => 0 (integer) date => 0 (integer) splash_layout => '0' (1 chars) multimedia => NULL image_frames => 0 (integer) recursive => 0 (integer) imageheight => 0 (integer) rte_enabled => 0 (integer) sys_language_uid => 0 (integer) tx_impexp_origuid => 0 (integer) t3ver_oid => 0 (integer) t3ver_id => 0 (integer) t3ver_label => '' (0 chars) pi_flexform => NULL l18n_parent => 0 (integer) l18n_diffsource => '' (0 chars) tx_pksaveformmail_savetopid => '' (0 chars) tx_rlmpflashdetection_flashmovie => '' (0 chars) t3ver_wsid => 0 (integer) t3ver_state => 0 (integer) t3ver_stage => 0 (integer) t3ver_count => 0 (integer) t3ver_tstamp => 0 (integer) t3ver_move_id => 0 (integer) t3_origuid => 0 (integer) crdate => 1699618641 (integer) cruser_id => 9 (integer) altText => NULL titleText => NULL longdescURL => NULL tx_damfilelinks_filelinks => 0 (integer) tx_powermail_title => '' (0 chars) tx_powermail_recipient => '' (0 chars) tx_powermail_subject_r => '' (0 chars) tx_powermail_subject_s => '' (0 chars) tx_powermail_sender => '' (0 chars) tx_powermail_confirm => 0 (integer) tx_powermail_multiple => 0 (integer) tx_powermail_recip_table => '' (0 chars) tx_powermail_recip_id => '' (0 chars) tx_powermail_recip_field => '' (0 chars) tx_powermail_query => '' (0 chars) tx_powermail_thanks => '' (0 chars) tx_powermail_mailsender => '' (0 chars) tx_powermail_mailreceiver => '' (0 chars) tx_powermail_redirect => '' (0 chars) tx_powermail_fieldsets => 0 (integer) tx_powermail_users => 0 (integer) tx_powermail_preview => 0 (integer) tx_dam_images => 0 (integer) tx_dam_files => 0 (integer) ce_flexform => NULL file_collections => NULL filelink_sorting => '' (0 chars) target => '' (0 chars) accessibility_title => '' (0 chars) accessibility_bypass => 0 (integer) accessibility_bypass_text => '' (0 chars) selected_categories => NULL category_field => '' (0 chars) categories => 0 (integer) backupColPos => -2 (integer) tx_gridelements_backend_layout => '0' (1 chars) tx_gridelements_children => 1 (integer) tx_gridelements_container => 10277 (integer) tx_gridelements_columns => 0 (integer) tx_t3sbootstrap_panel_state => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_list_group => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_imagestyle => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_content_slide => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_fontawesome_icon => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_media_position => 0 (integer) tx_t3sbootstrap_media_alignment => '' (0 chars) tx_iconfont_icon => '0' (1 chars) editlock => 0 (integer) rowDescription => '' (0 chars) table_caption => NULL table_delimiter => 124 (integer) table_enclosure => 0 (integer) table_header_position => 0 (integer) table_tfoot => 0 (integer) bullets_type => 0 (integer) uploads_description => 0 (integer) uploads_type => 0 (integer) assets => 0 (integer) flexform_bu => NULL tx_t3sbootstrap_header_position => 'above' (5 chars) tx_t3sbootstrap_flexform => '<?xml version="1.0" encoding="utf-8" standalone="yes" ?> <T3FlexForms> <
         data> <sheet index="sDEF"> <language index="lDEF">
          <field index="hidden"> <value index="vDEF">0<
         /value> </field> <field index="float">
          <value index="vDEF">0</value> </field>
          <field index="border"> <value index="vDEF">0</
         value> </field> </language> </sheet>
          </data> </T3FlexForms>
' (555 chars) tx_t3sbootstrap_animateCss => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_animateCssRepeat => 0 (integer) tx_t3sbootstrap_animateCssDuration => '' (0 chars) tx_news_related_news => 0 (integer) news_ttnewsimport_new_id => 0 (integer) tx_mksearch_is_indexable => 0 (integer) frame_class => 'default' (7 chars) space_before_class => '' (0 chars) space_after_class => '' (0 chars) l10n_source => 0 (integer) table_class => '' (0 chars) l10n_state => NULL filelink_sorting_direction => '' (0 chars) gridelements_shortcut_page_order_by => 0 (integer) tx_t3sbootstrap_header_display => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_header_class => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_header_fontawesome => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_header_sectionMenu => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_sectionOrder => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_padding_sides => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_padding_size => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_margin_sides => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_margin_size => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_flexbox_columns => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_flexbox_prefix => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_extra_class => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_bgcolor => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_bgopacity => '100' (3 chars) tx_t3sbootstrap_contextcolor => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_textcolor => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_inTextImgRowWidth => 'auto' (4 chars) tx_t3sbootstrap_bordercolor => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_image_ratio => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_header_celink => 0 (integer) tx_t3sbootstrap_animateCssDelay => '' (0 chars) tx_t3sbootstrap_container => '0' (1 chars) parentgrid_uid => 10277 (integer) parentgrid_pid => 2179 (integer) parentgrid_tstamp => 1690280723 (integer) parentgrid_hidden => 0 (integer) parentgrid_sorting => 1792 (integer) parentgrid_CType => 'gridelements_pi1' (16 chars) parentgrid_header => 'Sanierungsmaßnahmen in Nunkirchen, Wadrill, Steinberg' (54 chars) parentgrid_header_position => '' (0 chars) parentgrid_bodytext => NULL parentgrid_image => 0 (integer) parentgrid_imagewidth => 0 (integer) parentgrid_imageorient => 0 (integer) parentgrid_imagecaption => NULL parentgrid_imagecols => 1 (integer) parentgrid_imageborder => 0 (integer) parentgrid_media => 0 (integer) parentgrid_layout => '0' (1 chars) parentgrid_deleted => 0 (integer) parentgrid_cols => 0 (integer) parentgrid_records => NULL parentgrid_pages => NULL parentgrid_starttime => 0 (integer) parentgrid_endtime => 0 (integer) parentgrid_colPos => -1 (integer) parentgrid_subheader => '' (0 chars) parentgrid_spaceBefore => 0 (integer) parentgrid_spaceAfter => 0 (integer) parentgrid_fe_group => '' (0 chars) parentgrid_header_link => '' (0 chars) parentgrid_imagecaption_position => '' (0 chars) parentgrid_image_link => NULL parentgrid_image_zoom => 0 (integer) parentgrid_image_noRows => 0 (integer) parentgrid_image_effects => 0 (integer) parentgrid_image_compression => 0 (integer) parentgrid_header_layout => '0' (1 chars) parentgrid_text_align => '' (0 chars) parentgrid_text_face => 0 (integer) parentgrid_text_size => 0 (integer) parentgrid_text_color => 0 (integer) parentgrid_text_properties => 0 (integer) parentgrid_menu_type => '0' (1 chars) parentgrid_list_type => '' (0 chars) parentgrid_table_border => 0 (integer) parentgrid_table_cellspacing => 0 (integer) parentgrid_table_cellpadding => 0 (integer) parentgrid_table_bgColor => 0 (integer) parentgrid_select_key => '' (0 chars) parentgrid_sectionIndex => 1 (integer) parentgrid_linkToTop => 0 (integer) parentgrid_filelink_size => 0 (integer) parentgrid_section_frame => 0 (integer) parentgrid_date => 0 (integer) parentgrid_splash_layout => '0' (1 chars) parentgrid_multimedia => NULL parentgrid_image_frames => 0 (integer) parentgrid_recursive => 0 (integer) parentgrid_imageheight => 0 (integer) parentgrid_rte_enabled => 0 (integer) parentgrid_sys_language_uid => 0 (integer) parentgrid_tx_impexp_origuid => 0 (integer) parentgrid_t3ver_oid => 0 (integer) parentgrid_t3ver_id => 0 (integer) parentgrid_t3ver_label => '' (0 chars) parentgrid_pi_flexform => NULL parentgrid_l18n_parent => 0 (integer) parentgrid_l18n_diffsource => 'a:31:{s:5:"CType";N;s:6:"colPos";N;s:6:"header";N;s:15:"header_position";N;s
         :9:"subheader";N;s:28:"tx_t3sbootstrap_header_class";N;s:34:"tx_t3sbootstrap
         _header_fontawesome";N;s:30:"tx_gridelements_backend_layout";N;s:24:"tx_grid
         elements_children";N;s:6:"layout";N;s:11:"frame_class";N;s:29:"tx_t3sbootstr
         ap_padding_sides";N;s:28:"tx_t3sbootstrap_padding_size";N;s:28:"tx_t3sbootst
         rap_margin_sides";N;s:27:"tx_t3sbootstrap_margin_size";N;s:27:"tx_t3sbootstr
         ap_extra_class";N;s:25:"tx_t3sbootstrap_container";N;s:24:"tx_t3sbootstrap_f
         lexform";N;s:12:"sectionIndex";N;s:34:"tx_t3sbootstrap_header_sectionMenu";N
         ;s:16:"sys_language_uid";N;s:6:"hidden";N;s:9:"starttime";N;s:7:"endtime";N;
         s:8:"fe_group";N;s:8:"editlock";N;s:10:"categories";N;s:14:"rowDescription";
         N;s:6:"assets";N;s:25:"tx_gridelements_container";N;s:23:"tx_gridelements_co
         lumns";N;}
' (846 chars) parentgrid_tx_pksaveformmail_savetopid => '' (0 chars) parentgrid_tx_rlmpflashdetection_flashmovie => '' (0 chars) parentgrid_t3ver_wsid => 0 (integer) parentgrid_t3ver_state => 0 (integer) parentgrid_t3ver_stage => 0 (integer) parentgrid_t3ver_count => 0 (integer) parentgrid_t3ver_tstamp => 0 (integer) parentgrid_t3ver_move_id => 0 (integer) parentgrid_t3_origuid => 0 (integer) parentgrid_crdate => 1690277170 (integer) parentgrid_cruser_id => 77 (integer) parentgrid_altText => NULL parentgrid_titleText => NULL parentgrid_longdescURL => NULL parentgrid_tx_damfilelinks_filelinks => 0 (integer) parentgrid_tx_powermail_title => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_recipient => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_subject_r => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_subject_s => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_sender => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_confirm => 0 (integer) parentgrid_tx_powermail_multiple => 0 (integer) parentgrid_tx_powermail_recip_table => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_recip_id => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_recip_field => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_query => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_thanks => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_mailsender => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_mailreceiver => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_redirect => '' (0 chars) parentgrid_tx_powermail_fieldsets => 0 (integer) parentgrid_tx_powermail_users => 0 (integer) parentgrid_tx_powermail_preview => 0 (integer) parentgrid_tx_dam_images => 0 (integer) parentgrid_tx_dam_files => 0 (integer) parentgrid_ce_flexform => NULL parentgrid_file_collections => NULL parentgrid_filelink_sorting => '' (0 chars) parentgrid_target => '' (0 chars) parentgrid_accessibility_title => '' (0 chars) parentgrid_accessibility_bypass => 0 (integer) parentgrid_accessibility_bypass_text => '' (0 chars) parentgrid_selected_categories => NULL parentgrid_category_field => '' (0 chars) parentgrid_categories => 0 (integer) parentgrid_backupColPos => -2 (integer) parentgrid_tx_gridelements_backend_layout => 'collapsible_accordion' (21 chars) parentgrid_tx_gridelements_children => 7 (integer) parentgrid_tx_gridelements_container => 10282 (integer) parentgrid_tx_gridelements_columns => 0 (integer) parentgrid_tx_t3sbootstrap_panel_state => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_list_group => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_imagestyle => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_content_slide => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_fontawesome_icon => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_media_position => 0 (integer) parentgrid_tx_t3sbootstrap_media_alignment => '' (0 chars) parentgrid_tx_iconfont_icon => '0' (1 chars) parentgrid_editlock => 0 (integer) parentgrid_rowDescription => '' (0 chars) parentgrid_table_caption => NULL parentgrid_table_delimiter => 124 (integer) parentgrid_table_enclosure => 0 (integer) parentgrid_table_header_position => 0 (integer) parentgrid_table_tfoot => 0 (integer) parentgrid_bullets_type => 0 (integer) parentgrid_uploads_description => 0 (integer) parentgrid_uploads_type => 0 (integer) parentgrid_assets => 0 (integer) parentgrid_flexform_bu => NULL parentgrid_tx_t3sbootstrap_header_position => 'above' (5 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_flexform => '<?xml version="1.0" encoding="utf-8" standalone="yes" ?> <T3FlexForms> <
         data> <sheet index="sDEF"> <language index="lDEF">
          <field index="hidden"> <value index="vDEF">0<
         /value> </field> <field index="active">
          <value index="vDEF">0</value> </field>
          <field index="collapsibleByPid"> <value index
         ="vDEF"></value> </field> </language> </
         sheet> </data> </T3FlexForms>
' (565 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_animateCss => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_animateCssRepeat => 0 (integer) parentgrid_tx_t3sbootstrap_animateCssDuration => '' (0 chars) parentgrid_tx_news_related_news => 0 (integer) parentgrid_news_ttnewsimport_new_id => 0 (integer) parentgrid_tx_mksearch_is_indexable => 0 (integer) parentgrid_frame_class => 'default' (7 chars) parentgrid_space_before_class => '' (0 chars) parentgrid_space_after_class => '' (0 chars) parentgrid_l10n_source => 0 (integer) parentgrid_table_class => '' (0 chars) parentgrid_l10n_state => NULL parentgrid_filelink_sorting_direction => '' (0 chars) parentgrid_gridelements_shortcut_page_order_by => 0 (integer) parentgrid_tx_t3sbootstrap_header_display => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_header_class => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_header_fontawesome => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_header_sectionMenu => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_sectionOrder => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_padding_sides => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_padding_size => '0' (1 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_margin_sides => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_margin_size => '0' (1 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_flexbox_columns => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_flexbox_prefix => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_extra_class => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_bgcolor => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_bgopacity => '100' (3 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_contextcolor => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_textcolor => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_inTextImgRowWidth => 'auto' (4 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_bordercolor => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_image_ratio => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_header_celink => 0 (integer) parentgrid_tx_t3sbootstrap_animateCssDelay => '' (0 chars) parentgrid_tx_t3sbootstrap_container => '0' (1 chars) tx_gridelements_view_columns => array(1 item) => '' (0 chars) tx_gridelements_view_column_ => '' (0 chars) currentValue_kidjls9dksoje => 'TwoCol_3-9' (10 chars) configuid => '1' (1 chars)
current => 'TwoCol_3-9' (10 chars) class => 'ge ge_0' (7 chars) header => array(3 items) class => '' (0 chars) hClass => '' (0 chars) default => '1' (1 chars) style => '' (0 chars) isVideo => FALSE
Städtische Förderprojekte | Stadt Wadern
Company Logo
Foto: A. Treitz

Durchführung touristischer Investitionen im Rahmen des Investitionszuschussprogrammes zur Aufwertung der Ortsbilder saarländischer Kommunen.

Aufwertung Möblierung rund um den Noswendeler See (Aufstellen von Jugend- und Seniorenbänken, Picknickgruppe/-Tischkombination) sowie Verschönerung Marktplatz und Montmorillon-Platz (Aufstellen von Stadtgrün und Rundbänken, Verschönerung von unschönen Stromverteilerkästen und Telekommunikationskästen)

Die Maßnahme wird aus Landesmitteln durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie mit 9.874,45 € gefördert.

Die Stadt Wadern installiert in der Grundschule Nunkirchen ein nachhaltiges, CO² neutrales Heizsystem. Die bestehende Öl-Heizung wird gänzlich zurückgebaut. Stattdessen wird eine Pelletheizung eingebaut die eine Gesamtleistung von 320 kW aufweist. Um die notwendige Ausfallsicherheit zu gewährleisten, wird die Leistung auf zwei Kessel aufgeteilt. Somit kann bei einer technischen Störung eines Kessels ein Fortgang des Schulbetriebes gewährleistet werden.

Die Emittierung von Emissionen sollen mit Hilfe einer zusätzlichen Abgasreinigung so weit wie möglich verringert werden.

Die Warmwasserbereitung wird dem neuen Heizsystem angepasst und wird in Zukunft mittels Frischwasserstationen sichergestellt. Diese Warmwasserproduktion ist hygienischer, da kein Warmwasser mehr bevorratet wird, sondern in dem Moment des Gebrauchs frisch erwärmt wird.

Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Saarlandes als Projektförderung nach der saarländischen Rahmenrichtlinie zum Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und der Richtlinie für die Förderung von Maßnahmen kommunaler Gebietskörperschaften und sonstiger Körperschaften des öffentlichen Rechts „Zukunftsenergieprogramm kommunal (ZEP-kommunal)“ gefördert.

Des Weiteren wird die Maßnahme durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Hier nutzt die Stadt Wadern die Richtlinie zur Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in Gebäuden durch Einzelmaßnahmen im Programm „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ um so einen Gesamtfördersatz von 60 % zu erhalten.

Fördersummen:
EFRE: 140.443,76 €
BAFA: 125.649,00 €

Weitere Informationen zur Förderung durch die Europäische Union finden Sie hier bzw. hier.

Im Altbau der Grundschule Lockweiler, der momentan mit vier Klassen und weiteren Werk- und Aufenthaltsräumen genutzt wird, wurden aus energetischen Gründen die letzten Fenster aus dem Altbestand ausgetauscht. Die alten Kastenfenster wurden gegen neue 3-fach-verglaste Kunststofffenster ausgetauscht, die im Design und Stil den alten Fenstern nachempfunden sind. Zusätzlich wurde ein Sonnenschutz verbaut, der im Sommer vor Sonneneinstrahlung schützt und dennoch die Sicht nach draußen kaum beeinträchtigt. Zusätzlich ist dieser Sonnenschutz absolut wartungsfrei und sehr beschädigungsresistent. Ebenfalls wurden die beiden Eingangstüren im Altbau aus energetischen Gründen gegen neue Türen ersetzt. Die Eingangstüren wurden außerdem nach neustem Stand als Fluchttüren ausgeführt. Die Fertigstellung der Maßnahme war Mai 2020.

Fördersumme: 49.086,55 Euro

Die Baumaßnahmen wurden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes gefördert.

Weitere Informationen zur Förderung durch die Europäische Union finden Sie hier.

Das Dach des Dora-Rau-Bades in Wadern aus den 70er Jahren ist marode und wird im Zuge einer Sanierung technisch und energetisch auf den neusten Stand gebracht.

Die über 40 Jahre alte Flachdachabdichtung ist nicht nur an der ein oder anderen Stelle undicht sondern kann auch in Punkto Dämmwirkung kaum noch die erforderlichen Anforderungen decken. Da viele Kältebrücken durch mangelnde Detailausbildung oder durchnässte Dämmstoffe die Heizkosten erheblich belasten, wird die komplette Dachfläche abgebrochen und mit einer neuen Dämmung weit über die standardmäßige Anforderung hinausgehend versehen. Die Dachentlüfter sowie die Blitzschutzanlage werden ebenfalls im Zuge der Sanierung ertüchtigt. Somit wird die die Nutzbarkeit des Schwimmbades auch für die zukünftige Zeit ermöglicht.

Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Saarlandes als Projektförderung nach der saarländischen Rahmenrichtlinie zum Europäischen Fonds für regionale Entwicklung Union (EFRE) und der Richtlinie für die Förderung von Maßnahmen kommunaler Gebietskörperschaften und sonstiger Körperschaften des öffentlichen Rechts „Zukunftsenergieprogramm kommunal (ZEP-kommunal)“ vom 04.05.2016, geändert am 02.05.2019 Operationelles Programm EFRE Saarland im Ziel „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ 2014-2020 gefördert.

Fördersumme aus EFRE: 146.827,73 Euro netto

Weitere Informationen zur Förderung durch die Europäische Union finden Sie hier.

 

Die Stadt Wadern saniert im Zuge der nachhaltigen Dorfentwicklung das Kellergeschoss des Saalbaus in Nunkirchen.

Der Zweckbau aus den 1970er Jahren wurde gemeinsam von der Kirchengemeinde und der damaligen Ortsgemeinde Nunkirchen, deren
Rechtsnachfolger die Stadt Wadern ist, errichtet. Er stellt durch seine exzellente Anbindung an die Infrastruktur des Ortskerns ein zentraleres
Bauwerk für Kultur, Veranstaltungen und Feierlichkeiten dar. Durch den anstehenden Umbau können die ungenutzten und weitgehend leerstehenden Räume im Kellergeschoss der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und mit der angrenzenden Freifläche für Festlichkeiten jeglicher Art genutzt werden.

Der neu entstehende Raum soll rund 30 bis 35 Personen Platz bieten und mit einer Ausgabeküche und einem kleinen Depot ausgestattet sein.

Die Baumaßnahmen wurden im Rahmen der nachhaltigen Dorfentwicklung aus Mitteln des Landes und des Bundes (Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ - GAK) sowie der Europäischen Union (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)) nach dem Saarländischen Entwicklungsplan für den ländlichen Raum 2014-2020 (SEPL 2014-2020) und der Richtlinie zur Förderung der nachhaltigen Dorfentwicklung im Saarland (FRL-DE-ELER) sowie dem Ministerium für Inneres, Bauen und Sport des Saarlandes gefördert.

Fördersummen:

ELER 92.660,02 Euro

GAK Mittel 27.798,01 Euro

Land 46.330,01 Euro

Weitere Informationen zur Förderung durch die Europäische Union finden Sie hier

Das Bürgerhaus Bardenbach wurde 1987 erbaut und zählt für die Dorfgemeinschaft als kultureller Mittelpunkt. Acht Mitgliedsvereine nutzen das Haus für Veranstaltungen aller Art, hinzu kommen zahlreiche Events der Dorfgemeinschaft.

Durch die über 30-jährige intensive Nutzung war das Gebäude technisch und energetisch in die Jahre gekommen und wurde in den letzten Jahren saniert. Die Fenster und Türen im Saal und den angrenzenden Räumen wurden erneuert und eine Verdunkelung im Saal montiert. Die Küche wurde teilsaniert und die Toilettenanlage instandgesetzt. Außerdem wurden Heizkörper ergänzt bzw. getauscht und ein Unterstand wurde im Außenbereich errichtet.

Wasser- und Strominstallationen im Innen- wie im Außenbereich wurden teilweise erneuert und ein Cateringraum geschaffen. Das Foyer samt Windfang wurde kernsaniert und mit einer neuen Thekenanlange ausgestattet. Somit wurde die Attraktivität und die Nutzbarkeit des Hauses für zukünftige Generationen sichergestellt.

Die Baumaßnahmen wurden aus Mitteln des Landes und des Bundes (Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ - GAK) sowie der Europäischen Union (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums - ELER) nach dem Saarländischen Entwicklungsplan für den ländlichen Raum 2014-2020 (SEPL 2014-2020) und dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes gefördert.

Fördersummen:

ELER 49.188,25 Euro
Bund 2.951,30 Euro
Land 1.967,53 Euro

Weitere Informationen zur Förderung durch die Europäische Union finden Sie hier

An der 1971 erbauten Mehrzweck- und Schulsporthalle, bestehend aus einem eingeschossigen Sozialtrakt mit angebautem Hallenkörper, wurden im ersten Bauabschnitt in den Jahren 2015 und 2016 die Flachdächer der Halle und des Sozialtraktes aufgrund von Undichtigkeiten und energetischer Mängel erneuert. Im Zuge der Maßnahme wurde die Reglitverglasung am Hallengebäude zwecks Dachandichtung zurückgebaut und gegen eine Holzrahmenkonstruktion mit neuen Aluminiumfenstern ausgetauscht. Weiterhin wurde die Blitzschutzanlage erneuert.

Von April 2018 bis November 2019 lief der zweite Bauabschnitt, die Kernsanierung der Mehrzweckhalle in Lockweiler. Im Zusammenhang mit der Kernsanierung wurden aus energetischen Gründen alle alten Fenster ausgetauscht sowie am gesamten Hallenkomplex ein Wärmedämmverbundsystem angebracht. Im Sockelbereich wurden die Außenwände in Teilbereichen bis zur Fundamentkante freigelegt und erhielten eine neue Abdichtung und eine Perimeterdämmung. Ebenfalls wurde das noch alte Pultdach auf dem angebauten Geräteraum erneuert. Außerdem wurden bei der Kernsanierung die gesamte Halle und der Sozialtrakt innen entkernt und vollständig neu aufgebaut. Dazu gehörten unter anderem eine neue Lüftungsanlage, eine Heizungsanlage in Verbindung mit einer Heizdecke aus Metall sowie ein turniergeeigneter Sportboden und eine LED-Beleuchtung.

Fördersummen:
1. Bauabschnitt: 125.926,28 Euro
2. Bauabschnitt: 162.687,25 Euro

Die Baumaßnahmen wurden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes gefördert.

Weitere Informationen zur Förderung durch die Europäische Union finden Sie hier.

Die Lokale Aktionstruppe (LAG) Merzig-Wadern blickt auf eine erfolgreiche erste LEADER-Förderperiode zurück. Von 2014-2020 konnten 36 gute Ideen mit den Fördermitteln umgesetzt werden. Aktuell befindet sich LEADER in einer Übergangsphase. Für die neue Förderperiode 2023-2027 hat sich die LAG Merzig-Wadern wieder als LEADER-Region beworben und ist sich sicher, auch weiterhin positiv die Region mitgestalten zu können.

Für die Übergangsphase gibt es einen neuen Projektaufruf, der vom 1. Juli bis 5. August 2021 stattfindet. Vorbehaltlich der Genehmigung des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz stehen dazu Fördermittel in Höhe von 215.000,00 Euro zur Verfügung.

Bis zum Stichtag am 5. August müssen die Projektanträge mit allen Unterlagen beim Regionalmanagement der LAG eingereicht werden, um am Auswahlverfahren teilzunehmen.

Erforderliche Dokumente und weitere Informationen zum konkreten Ablauf erhalten Bewerber auf der Internetseite www.landzumleben.mzg.de oder direkt bei der Geschäftsstelle des Regionalmanagements.

Regionalmanagerin Janet Deutsch berät Interessenten bei allen Fragen rund um die Antragstellung. Eine frühzeitige Kontaktaufnahme wird dringend empfohlen. Beratungstermine können telefonisch unter (0 68 61) 80-463 oder per Email an leader@merzig-wadern.de vereinbart werden.

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, das innovative Ideen und Projekte in ländlichen Regionen fördert. Die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) ist dabei Fördergrundlage für alle Projekte, die im LEADER-Prozess umgesetzt werden sollen. Der Verein „Land zum Leben Merzig-Wadern e.V.“ ist die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Merzig-Wadern.

Zur Verbesserung der kommunalen Radinfrastruktur wurden auf dem Öttingen-Sötern-Platz Fahrradboxen aufgestellt.

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Bundes und des Landes im Rahmen des Sonderprogramms „Stadt und Land“ des Bundes im Saarland (NMOB-Stadt-Land) mit 100 % gefördert.

Zur Verbesserung der kommunalen Radinfrastruktur wurden am Busbahnhof ZOB Wadern Fahrradboxen aufgestellt.

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Bundes und des Landes im Rahmen des Sonderprogramms „Stadt und Land“ des Bundes im Saarland (NMOB-Stadt-Land) mit 100 % gefördert.

Zur Verbesserung der kommunalen Radinfrastruktur wurde die Stützmauer entlang des Radweges Wadern-Morscholz erneuert.

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Bundes und des Landes im Rahmen des Sonderprogramms „Stadt und Land“ des Bundes im Saarland (NMOB-Stadt-Land) mit 100 % gefördert.

Die Maßnahmen werden mit Landesmitteln durch das Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz (ehemals Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr) mit 90 % gefördert.

Folgende Haltestellen wurden ab Frühjahr 2020 bis Ende 2021 barrierefrei ausgebaut:

  • Barrierefreier Ausbau der Haltestelle „Feuerwehr“ FR Wadern im Stadtteil Büschfeld
  • Barrierefreier Ausbau der Haltestelle „Bahnhofstraße“ beide FR im Stadtteil Dagstuhl
  • Barrierefreier Ausbau der Haltestelle „Rewe“ beide FR im Stadtteil Dagstuhl
  • Barrierefreier Ausbau der Haltestelle „Baur“ beide FR im Stadtteil Gehweiler
  • Barrierefreier Ausbau der Haltestelle „Roth“ FR Wadern im Stadtteil Noswendel – Ausstattung des Haltepunktes mit einer neuen Wartehalle
  • Barrierefreier Ausbau der Haltestelle „Kirche“ FR Lebach im Stadtteil Noswendel – Ausstattung des Haltepunktes mit einer neuen Wartehalle
  • Barrierefreier Ausbau der Haltestelle „Hochwaldperle“ beide FR im Stadtteil Wadrilltal
  • Barrierefreier Ausbau der Haltestelle „Poststraße“ FR Lebach im Stadtteil Wadern
  • Barrierefreier Ausbau von Haltestellen durch Nachrüsten mit taktilen Leitelementen folgender Haltepunkte: Kasper, Thyssen, Jost, Feltes jeweils beide FR u. Altland FR Wadern im Stadtteil Lockweiler; Kirche FR Wadern im Stadtteil Bardenbach; Saargummi und Überlosheim beide FR im Stadtteil Büschfeld; Barth beide FR im Stadtteil Wadrilltal, Gillenberg, Wiesen und Kostenbach Alte Schule jeweils beide FR im Stadtteil Löstertal; Brücke beide FR im Stadtteil Krettnich; Linnig, Meyer und Kasper jeweils FR Merzig im Stadtteil Morscholz; Carl-Gottbil-Str. FR Lebach im Stadtteil Nunkirchen; Gartenland und Ortsrand jeweils FR Merzig im Stadtteil Steinberg sowie Noswendel Abzw. Beide FR im Stadtteil Noswendel; Austausch der Wartehalle am HP „Kasper“ FR St. Wendel
  • Barrierefreier Ausbau von 13 Haltepunkten an 10 Haltestellen: Bardenbach „Nord“ beide FR, Büschfeld „Bahnhof“ beide FR, Nunkirchen „Carl-Gottbil-Str.“ FR Losheim, Steinberg „Ortsmitte“ FR Wadern/Merzig, Wadrilltal „Brücke“ FR Wadern, Löstertal „Oberlöstern Ortsmitte“ FR Wadern/Nonnweiler, Löstertal „Buweiler Haas“ beide FR, Morscholz „Kasper“ FR Wadern, Morscholz „Linnig“ FR Wadern – hiervon zusätzliche Ausstattung von 7 Haltepunkte mit Wartehallen
  • Barrierefreier Ausbau von 4 Haltepunkten an 4 Haltestellen: Morscholz „Meyer“ FR Merzig, Wadrill „Sitzerather Str./Abzw. Schneiderstr.“ FR Hermeskeil, Steinberg „Im Gartenland“ FR Wadern, Bardenbach „Brücke“ FR Wadern

Die Stadtverwaltung Wadern investiert 4,1 Millionen Euro in ihre Schulen und in 2 Kitas. Die Förderung stammt aus dem Projekt „Anpassung an den Klimawandel in sozialen Einrichtungen“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz. So werden nun in der Grundschule Wadrill, der Grundschule Steinberg, der Grundschule Lockweiler, der Grundschule Nunkirchen und im FGTS-Gebäude in Lockweiler Maßnahmen durchgeführt, die den „thermischen Komfort“ verbessern und Energieeinsparungen zur Folge haben. Dazu zählen der Einbau von ALU-Fenstern mit Sonnen- und Wärmeschutzverglasung sowie isolierender Mehrfachverglasung, Vollwärmeschutz der Fassaden und Maßnahmen zur Verschattung durch die Installation von Sonnenschutzvorrichtungen. Zudem werden bei den Kindertagesstätten Löstertal und Büschfeld Sonnenschutz-Pergolas angebracht und ein überdachter Bereich außen eingerichtet, damit die Kinder beim Spielen vor der Sonne geschützt sind.

Laufzeit: 01.04.2023 bis 30.09.2023
Förderkennzeichen: 67APS0416

Investitionssumme: 4,1 Mio Euro

davon Fördermittel: 3,7 Mio Euro

Weitere Informationen des Bundesministeriums
Weitere Informationen des Projektträgers

Kitas

In der Kita „Villa Wackelzahn“ in Noswendel wurde die Verkehrssicherheit am Spielgelände wiederhergestellt (Austausch Fallschutz).

Die Maßnahme wird aus Mitteln aus Landesmitteln durch das Ministerium für Bildung und Kultur (30%) sowie durch den Landkreis Merzig-Wadern (30%) gefördert. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 21.000,00 €.

In der Kita „Pfiffikus“ in Büschfeld wurde die Verkehrssicherheit am Spielgelände wiederhergestellt (Austausch Fallschutz). Die Maßnahme wird aus Landesmitteln durch das Ministerium für Bildung und Kultur (30%) sowie durch den Landkreis Merzig-Wadern (30%) gefördert. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 13.000,00 €.
In der Kita „Pfiffikus“ in Büschfeld wurde eine flächendeckende WLAN-Versorgung hergestellt. Die Maßnahme wird aus Landesmitteln durch das Ministerium für Bildung und Kultur (30%) sowie durch den Landkreis Merzig-Wadern (30%) gefördert. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 4.600 €.

In der Kita „Haus der kleinen Strolche“ in Löstertal wurde die Verkehrssicherheit am Spielgelände wiederhergestellt (Austausch Fallschutz).

Die Maßnahme wird aus Landesmitteln durch das Ministerium für Bildung und Kultur (30%) sowie durch den Landkreis Merzig-Wadern (30%) gefördert.
Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 25.600,00 €.

Für die Kindertagesstätte „Rappelkiste“ Morscholz wurden neue Klimageräte für die Gruppen- und Essensräume angeschafft. Durch das starke aufheizen der einzelnen Räumen (Süd-Ost-Ausrichtung), war es nicht möglich die gesetzlichen Raumtemperaturen nach DGUV einzuhalten.

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (20%), aus Landesmitteln durch das Ministerium für Bildung und Kultur (30%) sowie durch den Landkreis Merzig-Wadern (30%) gefördert. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 15.800 €.

Schulen

Grundschule Steinberg

Die Grundschule Steinberg wird mit einer Lüftungsanlage entsprechend der Vorgaben des „Technischen Merkblatt zur Förderrichtlinie – Bundesförderung Corona-gerechte stationäre raumlufttechnischen Anlagen“ ausgestattet. Zur Be- und Entlüftung der Klassen- sowie Lehrerzimmer ist eine zentrale Lüftungsanlage (ca. 7.000 m³/h) mit einem Lüftungskanalnetz zum Transport der Luftmengen zwischen Zentrale und den Räumen vorgesehen. Die Aufstellung des RLT-Geräts ist im Obergeschoss in einem neu zu errichtendem Raum vorgesehen. Die bauliche Herstellung, sind hier kostenmäßig nicht berücksichtigt. Das RLT-Geräte ist als kompaktes, kombiniertes Zu- und Abluftgerät geplant.

Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWi) mit einem Satz von 80 % gefördert.

Fördersumme:
BAFA: 233.652,35 Euro

Weitere Informationen zur Förderung des BAFA finden Sie hier.

 

Schulturnhalle Nunkirchen

Aus Infektionsschutz-Gründen erhält die Schulturnhalle im 2. Untergeschoss, Technikraum Lüftung, ein neues Zentralgerät als 100% Außenluftanlage mit Wärmerückgewinnung. Die Luft wird über Blechkanäle bzw. Wickelfalzrohre im Gebäude verteilt. Die Sporthalle befindet sich im Erdgeschoss. Zur besseren Luftverteilung werden zusätzlich zu den bestehenden Lüftungsgittern weitere Gitter eingebaut. Die Nebenräume Umkleide, Dusche und WC werden hierbei gemäß den Forderungen der Vorschriften mit den entsprechenden Luftvolumenströmen beauftschlagt.

Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWi) mit einem Satz von 80 % gefördert.

Fördersumme:
BAFA: 112.996,74 Euro

Weitere Informationen zur Förderung des BAFA finden Sie hier.

 

Grundschule Wadrill und Schulturnhalle Wadrill

Die Grundschule Wadrill wird mit einer Lüftungsanlage entsprechend der Vorgaben des „Technischen Merkblatt zur Förderrichtlinie – Bundesförderung Corona-gerechte stationäre raumlufttechnischen Anlagen“ ausgestattet. Zur Be- und Entlüftung der Klassen- sowie Lehrerzimmer ist eine zentrale Lüftungsanlage (ca. 8.500 m³/h) mit einem Lüftungskanalnetz zum Transport der Luftmengen zwischen Zentrale und den Räumen vorgesehen. Die Aufstellung des RLT-Geräts ist im Obergeschoss in einem freien, momentan nicht genutzen Raum vorgesehen. Bauliche Anpassungen und Ertüchtigungen, sind hier kostenmäßig nicht berücksichtigt. Das RLT-Gerät ist als kompaktes, kombiniertes Zu- und Abluftgerät geplant.

Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWi) mit einem Satz von 80 % gefördert.

Die Grundschulturnhalle Wadrill wird mit einer Lüftungsanlage entsprechend der Vorgaben des „Technischen Merkblatt zur Förderrichtlinie – Bundesförderung Corona-gerechte stationäre raumlufttechnischen Anlagen“ ausgestattet. Zur Be- und Entlüftung der Schulsporthalle sowie Umkleide und Dusche ist eine zentrale Lüftungsanlage (ca. 2.500 m³/h) mit einem Lüftungskanalnetz zum Transport der Luftmengen zwischen Zentrale und den Räumen vorgesehen. Der Bereich Sporthalle mit dem Umkleide- und Duschbereich ist als eine Nutzungseinheit anzusehen. Die Aufstellung des RLT-Geräts ist im Geräteraum direkt an der Schulsporthalle vorgesehen. Das RLT-Gerät ist als kompaktes, kombiniertes Zu- und Abluftgerät geplant.

Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWi) mit einem Satz von 80 % gefördert.

Fördersummen:

BAFA: 213.017,32 Euro – Grundschule Wadrill

BAFA: 72.303,24 Euro – Schulturnhalle Wadrill

Weitere Informationen zur Förderung des BAFA finden Sie hier.

 

 

In der Grundschule Nunkirchen wurden die bestehenden Klassenräume und Flure mit Rasterdecken ausgestattet.

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Bundes und des Landes (GAK – Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes) im Rahmen der Dorferneuerung mit 90 % (75 % MUKMAV, 15 % MIBS) gefördert.

Die Stadt Wadern errichtet einen Erweiterungsbau der Grundschule Nunkirchen für den Ausbau der Schule zur Freiwilligen Ganztagsschule. Das neue Gebäude wird im rückwärtigen Schulhofbereich der Grundschule an der Turnhalle errichtet.

Das Gebäude wird in  konventioneller Massivbauweise mit Wärmedämmsteinmauerwerk und Stahlbetondecken errichet und besteht aus einem Keller-, Erd- und Obergeschoss, wobei im Kellergeschoss nur ein Raum für die Gesamttechnik untergerbacht ist.

Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Ministeriums für Bildung und Kultur nach dem Gesetz zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen (Kommunalinvestitionsförderungsgesetz – KinvFG) und der Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen nach dem Gesetz zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen – Kapitel 2: Finanzhilfen zur Verbesserung der Schulinfradtruktur (FRl-KInvFG II) sowie aus Mitteln des Ministeriums für Bildung und Kultur gemäß dem Invetitionsprogramm Bildung und Betreuung II gefördert.

Fördersummen:

KInvFG II: 646.600,00 Euro

MBK: 400.000,00 Euro

Weitere Informationen zur Förderung des KInvFG II finden Sie hier

www.saarland.de/mibs/DE/portale/kommunales/informationen/kommunale_foerdermittel/kinvfg2/kinvfg2_node.html

und zum MBK finden Sie hier

www.saarland.de/SharedDocs/Downloads/DE/mbk/Bildungsserver/fruehkindliche-bildung-und-betreuung/bundesprogramm_richtlinie_II.pdf

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Bundes und des Landes (GAK – Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes) im Rahmen der Dorferneuerung mit 90 % (75 % MUKMAV, 15 % MIBS) gefördert.

In der Grundschule Wadrill wurden die Bodenbeläge saniert.

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Bundes und des Landes (GAK – Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes) im Rahmen der Dorferneuerung mit 90 % (75 % MUV, 15 % MIBS) gefördert.

In der Grundschule Steinberg wurden die Bodenbeläge saniert.

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Bundes und des Landes (GAK – Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes) im Rahmen der Dorferneuerung mit 90 % (75 % MUV, 15 % MIBS) gefördert.

Bürgerhäuser/Jugendclubs/Sportstätten

Im Jugendclub in Büschfeld wurde die Elektroanlage inkl. angrenzender Gewerke saniert.

Die Maßnahme wird gemäß dem Rahmenplan der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK)“  2021 bis 2024, Förderbereich 1 „Integrierte ländliche Entwicklung“ mit einer Förderhöhe von 10.692,76 € (8.910,63 € MUV + 1.782,13 € MIBS) aus Mitteln des Bundes und des Landes gefördert.

Die Maßnahme wird gemäß der Richtlinie zur Förderung und Erhaltung dörflichen Lebens und bürgerlichen Engagements im ländlichen Raum des Saarlandes (Agentur ländlicher Raum Richtlinie – ALR-R) aus Mitteln des Landeshaushaltes als Anteilsfinanzierung zur Projektförderung in Höhe von 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben (max. 3.700,00 €) gefördert.

Die Maßnahme wird gemäß der Richtlinie zur Förderung und Erhaltung dörflichen Lebens und bürgerlichen Engagements im ländlichen Raum des Saarlandes (Agentur ländlicher Raum Richtlinie – ALR-R) aus Mitteln des Landeshaushaltes als Anteilsfinanzierung zur Projektförderung in Höhe von 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben (max. 3.979,55 €) gefördert.

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Bundes und des Landes (GAK – Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes) im Rahmen der Dorferneuerung mit 90 % (75 % MUV, 15 % MIBS) gefördert.

Die Maßnahme wird aus Mitteln des Bundes und des Landes (GAK – Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes) im Rahmen der Dorferneuerung mit 90 % (75 % MUKMAV, 15 % MIBS) gefördert.

Laufzeit des Vorhabens: 01.12.2022-30.11.2023

Förderkennzeichen: 67K19883

Beteiligte Partner: Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH

Ziel und Inhalt:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahme. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Im Stadtteil Büschfeld wird die bestehende Sportplatzbeleuchtung auf LED-Technik umgerüstet.

Weitere Informationen zur Förderung durch der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) finden Sie hier.

Laufzeit des Vorhabens: 01.07.2022-30.06.2023

Förderkennzeichen: 67K19883

Beteiligte Partner: Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH

Ziel und Inhalt:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahme. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Im Ortsteil Morscholz wird die bestehende Sportplatzbeleuchtung auf LED-Technik umgerüstet.

Weitere Informationen zur Förderung durch der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) finden Sie hier

Laufzeit des Vorhabens: 01.07.2022-30.06.2023

Förderkennzeichen: 67K20097

Beteiligte Partner: Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH

Ziel und Inhalt:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahme. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Im Ortsteil Wadrill wird die bestehende Sportplatzbeleuchtung auf LED-Technik umgerüstet.

Weitere Informationen zur Förderung durch der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) finden Sie hier

Laufzeit des Vorhabens: 01.07.2022-30.06.2023

Förderkennzeichen: 67K20130

Beteiligte Partner: Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH

Ziel und Inhalt:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahme. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Im Ortskern Wadern wird die bestehende Sportplatzbeleuchtung auf LED-Technik umgerüstet.

Weitere Informationen zur Förderung durch der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) finden Sie hier

Am Saalbau in Nunkirchen wurde die Fassade saniert.

Die Maßnahme wird gemäß dem Rahmenplan der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“  2021 bis 2024, Förderbereich 1 „Integrierte ländliche Entwicklung“ mit einer Förderhöhe i.H.v. 38.424,60 € (32.020,50 € MUV + 6.404,10 € MfIBS) aus Mitteln des Bundes und des Landes gefördert.

Stadt Wadern© 2024