Company Logo

Auf Grund des § 12 des Kommunalselbstverwaltungsgesetzes - KSVG - in der Fassung der Bekanntmachung der Neufassung vom 27. Juni 1997 (Amtsblatt S. 682), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 17.Juni 2015 (Amtsblatt I S. 376), § 25 Grundsteuergesetz - GrStG - vom 7. August 1973 (BGBl. I S. 965) und § 16 Gewerbesteuergesetz - GewStG - vom 15. Oktober 2002 (BGBl. I. S. 4167), hat der Stadtrat der Stadt Wadern am 26. November 2020 folgende Hebesatz-Satzung beschlossen:

§ 1

Für die Erhebung der Realsteuern in der Stadt Wadern werden die Hebesätze wie folgt festgesetzt:
                                                                      für das Haus-          für das Haus-
                                                                      haltsjahr 2021         haltsjahr 2022

1.    Grundsteuer
    a)    Grundsteuer A          
        für land- und forstwirtschaftliche Betriebe    320 v. H.       320 v. H.        
    b)    Grundsteuer B 
        für die bebauten Grundstücke                      420 v. H.       440 v. H.    
            
2.    Gewerbesteuer nach Gewerbeertrag            435 v. H.       435 v. H.    

Wadern, 26. November 2020    

Der Bürgermeister: Jochen Kuttler

Die vorstehende Satzung wird hiermit gemäß §12 Abs. 3 KSVG öffentlich bekannt gemacht. Gemäß §12 Abs. 6 KSVG gelten Satzungen, die unter Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften zustande gekommen sind, ein Jahr nach der öffentlichen Bekanntmachung als von Anfang gültig zustande gekommen.

Stadt Wadern© 2021